Spatenstich für neuen Firmensitz am 09.02.2022

Petrus hat es mit uns gut gemeint! Bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen haben wir den ersten Spatenstich für unseren Neubau in Bad Wörishofen gefeiert. Mit dabei waren Alex Eder Landrat Unterallgäu, Stefan Welzel Erster Bürgermeister der Stadt Bad Wörishofen, Christin Huber Stadträtin Bad Wörishofen, Björn Glass Inhaber Glass Bauunternehmung, Herr Andreas Müller Inhaber der Alois Müller Gruppe sowie die Geschäftsleitung der OSBRA vertreten durch Siegfried Richter und Thomas Freudenberg. Alle gemeinsam haben wir den Spaten in den Boden gerammt und damit beste Voraussetzungen für einen reibungslosen und unfallfreien Bau geschaffen.

In seiner Ansprache betont Bürgermeister Welzel: „Wir haben hier ein Sahnegrundstück für eine Sahnefirma“. Der Neubau umfasst über 14.000 qm Produktions- und Lagerfläche sowie knapp 2.000 qm Verwaltungsfläche. Die Gebäude werden nach der neuesten Energieeffizienzklasse 40 gebaut. Das bedeutet eine Energieeinsparung von 60% gegenüber vergleichbaren konventionellen Industriebauten. „Damit ist der offizielle Startschuss für unseren neuen Firmensitz in Bad Wörishofen gegeben. Ziel ist es, dass wir im Dezember dieses Jahres in die Hallen einziehen.“ verkündet Thomas Freudenberg.