Portrait

Osbra wurde 1980 von Oskar Braunsberger als Prototypenwerkstatt für Formteile aus Kunststoff gegründet. In den folgenden Jahren entwickelte sich das Unternehmen zu einem Spezialisten von Formteilen für kleinere und mittlere Serien. Heute ist Osbra ein gefragter Zulieferer von Interieur- und Exterieurteilen aus Kunststoff für die Automobilindustrie.

Fakten und Zahlen

  • Standort: Mindelheim

  • Gebäudefläche: 14.000 qm

  • Mitarbeiter: 150

  • Umsatz: über 35 Mio. €

Historie

  • 1981

    Gründung durch Oskar Braunsberger

  • 2006

    Klaus Braunsberger übernimmt Mehrheit der Gesellschaftsanteile

  • 2017

    Dr. Thomas Freudenberg erwirbt Mehrheitsanteil von Klaus Braunsberger, Familie Braunsberger hält weiterhin Minderheitsanteile